Welche Nebenwirkungen hat Melatonin?

Feuer in der Nacht

Das Hormon Melatonin spielt in Ihrem natürlichen Schlaf-Wach-Zyklus eine Rolle. Der natürliche Melatoninspiegel im Blut ist nachts am höchsten. Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Melatonin-Zusätze bei der Behandlung von Schlafstörungen, wie z.B. einer verzögerten Schlafphase, und bei der Linderung von Schlaflosigkeit und Jetlag hilfreich sein könnten.

Melatonin ist bei kurzfristiger Anwendung im Allgemeinen sicher. Anders als bei vielen Schlafmitteln ist es bei Melatonin unwahrscheinlich, dass Sie abhängig werden, nach wiederholtem Gebrauch eine verminderte Reaktion zeigen (Gewöhnung) oder einen Kater-Effekt erleben.

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Melatonin gehören:

  • Kopfschmerz
  • Schwindelgefühl
  • Übelkeit
  • Schläfrigkeit

Andere, weniger häufige Melatonin-Nebenwirkungen können kurz anhaltende Depressionen, leichtes Zittern, leichte Angstzustände, Bauchkrämpfe, Reizbarkeit, verminderte Wachsamkeit, Verwirrung oder Desorientierung und abnormal niedriger Blutdruck (Hypotonie) sein.
Da Melatonin tagsüber Schläfrigkeit verursachen kann, sollten Sie innerhalb von fünf Stunden nach Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels nicht Auto fahren oder Maschinen bedienen.

Melatonin und andere Medikamente

Darüber hinaus können Melatonin-Präparate mit verschiedenen Medikamenten interagieren, darunter

  • Antikoagulantien und Thrombozytenaggregationshemmer
  • Antikonvulsiva
  • Verhütungsmittel
  • Diabetes-Medikamente
  • Medikamente, die das Immunsystem unterdrücken (Immunsuppressiva)

Wenn Sie die Einnahme von Melatonin-Ergänzungsmitteln in Erwägung ziehen, fragen Sie zuerst Ihren Arzt oder Ihre Ärztin – insbesondere, wenn Sie gesundheitliche Beschwerden haben. Er oder sie kann Ihnen helfen festzustellen, ob Melatonin für Sie das Richtige ist.

Welche Nahrungsergänzungsmittel eignen sich?

  • smartsleep-Produkte sind Nahrungsergänzungsmittel, die speziell für die Nacht entwickelt wurden und deine natürliche Regeneration unterstützen. Die Einnahme erfolgt daher direkt vor dem Schlafengehen. 
  • Die smartsleep- Produkte sind Nährstoff-Komplexe aus Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und weiteren natürlichen Inhaltsstoffen, die für jedes Produkt speziell abgestimmt wurden. Eine Tageseinheit besteht in der Regel aus einer Ampulle mit 25ml Flüssigkeit (Liquid), welche durch zwei Kautabletten ergänzt werden, die sich im Deckel der Ampulle finden.
  • Eingenommen werden die Produkte kurz vor dem Zubettgehen, sodass sie im darauffolgenden Schlaf ihre Wirkung entfalten.
Share this event with your friends

Further reading

Lavendel: das Superkraut

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse legen nahe, dass die schlaffördernden Eigenschaften dieser Pflanze nicht zu verachten sind. In der Kräuterkunde...

Den Moment genießen

Der Negativitätseffekt

Der Negativitätseffekt beschreibt das sozialpsychologische Phänomen, dass sich negative Gedanken, Gefühle oder Erlebnisse psychisch stärker als...

Gehirnwellen

Delta- und Theta-Wellen

Ihr Gehirn produziert ständig Ausbrüche von elektrischer Aktivität. Auf diese Weise kommunizieren Gruppen von Neuronen in Ihrem Gehirn miteinander...

Ostersee

Aufenthalt in der Natur

Wie die Natur unsere innere Uhr regeln kann. Zeit in der Natur zu verbringen, kann Wunder für die menschliche Gesundheit bewirken. Es führt zur...

Recent posts